Bis Ende 2016 haben wir auf dem Randenhof 44 Sussex-Hühner gehalten. Sussex ist eine alte Hühnerrasse, die erstmals zu Beginn des 19. Jahrhunderts in England gezüchtet wurde. Als Zweinutzungs-Huhn ist die Sussex-Rasse sowohl ein gutes Masttier, als auch ein ergiebiger Eierlieferant.

Mit den Sussex haben wir in kleinerem Rahmen erprobt, was wir heute mit einer größeren Anzahl von Hühnern praktizieren: Legehennen und Junghähne gleichermaßen aufzuziehen und zu halten.

Nach wie vor gilt: Die Tiere bekommen bei uns ausschliesslich Demeter-Futter ohne Zusatz von Antibitotika oder sonstigen Zusatzstoffen.

Sie haben reichlich Auslauf auf Naturwiesen. Untergebracht waren die Sussex-Hühner in einem mobilen Hühnerwagen, heute halten wir das Federvieh in mobilen Ställen, die je nach Bedarf auf andere Wiesen verlegt werden können.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Legehennenhaltung und Junghahnaufzucht »

Zum Vergrößern auf ein Bild klicken.